Die Redaktion des GASAG-Blogs #läuftläuft hat sich mit Sylke und Laura von Veolia Deutschland über die Entstehung des InfraLab unterhalten und darüber, was Nachhaltigkeit für die beiden bedeutet.

“Laura: Es ist ein Ort, an dem sich alle wichtigen Ver- und Entsorger aus Berlin regelmäßig treffen, sich tatkräftig engagieren, um etwas für die Stadt zu gestalten. Das habe ich so in noch keiner anderen Stadt gesehen. Klar, es gab hier schon den Smart-City-Dialog, aber das InfraLab geht da ja mindestens noch zwei, drei Schritte weiter. Hier ist es gewollt, aktiv etwas zu bewegen und nicht nur in irgendwelchen Gremien Papier zu erstellen. Hier geht es darum, konkret etwas auf die Beine stellen.”

Den ganzen Beitrag gibt es im Blog unseres Partners GASAG.

Posted by InfraLab Berlin

Sag' etwas zu diesem Beitrag