Beim InfraLab Berlin BizBreakfast können alle, die auf dem EUREF-Campus arbeiten oder an der InfraLab-Community interessiert sind, entspannt in den Tag einsteigen, netzwerken und jedes Mal ein neues Projekt kennenlernen.

Letzte Woche hat uns Nikolaus Starzacher von Discovergy besucht. Das Start-up hat hat ein eigenes Smart Meter Gateway entwickelt, das nicht nur live den Stromverbrauch misst und anzeigt, sondern sogar anhand spezifischer Verbrauchsdaten einige der im Haushalt verwendeten Geräte erkennen kann.

Mit Hilfe von Echtzeit-Daten entsteht mehr Transparenz und Nutzerinnen können ihren Stromverbrauch präzise optimieren. Zum Beispiel, indem sie alte Geräte, die – nun erkennbar – viel Energie verbrauchen, durch neue ersetzen oder eine andere Tageszeit mit günstigeren Strompreiskonditionen für die Nutzung von Waschmaschine oder Geschirrspüler wählen.

Die Discovergy-Benutzeroberfläche funktioniert sowohl im Browser als auch über eine App auf dem Smartphone oder Tablet. Es gibt außerdem die Möglichkeit, Auswertungen zu abonnieren oder Benachrichtigungen zu erhalten, wenn außergewöhnliche Verbräuche wahrgenommen werden.

Wie funktioniert der Smart Meter?

In seinem Vortrag erklärt Nikolaus Starzacher die Technologie hinter dem Smart Meter, zeigt sämtliche Anreize und Nutzen für Verbraucherinnen auf und erklärt, wie auch Energieanbieter vom Discovergy Smart Meter Gateway profitieren können.

Nie wieder InfraLab Live-Videos verpassen. Jetzt fb.com/infralabberlin liken und über Live-Streams informiert werden.

Posted by Maike Hank

Communication Lead | InfraLab Berlin

Sag' etwas zu diesem Beitrag