Jedes Jahr vereint der Climathon die Herausforderungen unserer Städte mit den Menschen, die durch ihren persönlichen Einsatz und ihre Kenntnisse Lösungen anbieten können.

Weltweit kommen Studierende, Bürgerinnen und Bürger sowie Menschen aus Unternehmen und der Politik für 24h zusammen, um sich bei einem Hackathon drei verschiedenen “Challenges” zu stellen. In Berlin werden dabei die Themen Luftqualität, Energiesparen und das Entsorgen von Bioabfällen im Mittelpunkt stehen.

Der Climathon 2017 findet, wie bereits im letzten Jahr, bei uns im InfraLab Berlin statt, beginnt am 27. Oktober um 10 Uhr und endet genau 24h später. Wer mitmachen möchte, kann sich bis zum 15. Oktober 2017 anmelden.

Veranstaltet wird der Climathon 2017 von Climate-KIC, unterstützt durch unsere Partner Veolia und BSR, sowie den ClubE/Berliner Energieagentur und Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie.

Maike Hank

Posted by Maike Hank

Communication Lead | InfraLab Berlin

One Comment

  1. […] Eine einzigartige Veranstaltung ist der jährlich stattfindende Climathon: Weltweit kommen Studierende, Bürgerinnen und Bürger sowie Menschen aus Unternehmen und der Politik für 24h zusammen, um sich bei einem Hackathon verschiedenen “Challenges” zu stellen. 2017 haben 104 Städte in 44 Ländern daran teilgenommen und wir freuen uns sehr, dass die Berliner Veranstaltung – wie bereits im Jahr davor –, bei uns im InfraLab stattfand. […]

    Reply

Sag' etwas zu diesem Beitrag